• Rund um die Uhr E-Mail Beratung
  • Schneller umweltfreundlicher Versand mit DHL
  • Freier Versand ab 80€ Bestellwert
  • Vom Experten ausgewählte Frankenweine
  • Regionale Traditions Unternehmen aus Franken
  • Rund um die Uhr E-Mail Beratung
  • Schneller umweltfreundlicher Versand mit DHL
  • Freier Versand ab 80€ Bestellwert
  • Vom Experten ausgewählte Frankenweine
  • Regionale Traditions Unternehmen aus Franken

Beliebte Schnäpse für Trinkspiele

Trinkspiele sind sehr beliebt. Natürlich wird für ein Trinkspiel auch Alkohol benötigt, sonst wäre es ja kein Trinkspiel. Sehr beliebt sind Schnäpse aus Franken oder die Klassiker. Hier ein Überblick über die Trinkspiele und die dafür häufig verwendeten alkoholischen Getränke. Für solche Spiele werden häufig Fruchtliköre verwendet, weil diese sehr süffig sind. Doch auch Schnaps fließt bei Trinkspielen wie Rage Cage, Kings Cup oder Meiern regelrecht in Strömen. Hier die beliebtesten Schnäpse für Trinkspiele, ihr Geschmack und ihr Alkoholgehalt und was man sonst noch über den Schnaps wissen muss.

Alkohol sollte stets unter Rücksicht auf den Jugendschutz und Mitmenschen konsumiert werden. Seien Sie Vorbild durch Ihren eigenen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol in der Öffentlichkeit.

Obstler

Obstler hat dabei einen Mindest-Alkoholgehalt von 37,5 Volumenprozent. In der Regel liegt die Alkoholkonzentration je nach Marke zwischen 60 und 90 Volumenprozent. Obstler brennt nicht und schmeckt auch nicht scharf.

Ein guter Obstler weist eine milde Fruchtigkeit auf und wärmt angenehm von innen. Beliebt ist Obstler in allen Altersstufen, von jung bis alt. Auf dem Markt gibt es verschiedene Geschmacksrichtungen beim Obstler. Birne, Apfel und auch Kirschen und Quitten sowie Mirabellen und Aprikosen werden zu dieser Art von Schnaps destilliert.

Statt Obstler wird oft auch Obstgeist für ein Trinkspiel verwendet. Der Zuckergehalt von dieser Art Schnaps ist niedriger. Verwendet werden für die Herstellung von Obstgeistern vornehmlich Beerenfrüchten, wie Himbeeren.

Obstler Schnaps Trinkspiel

Wachholderschnaps

Wachholderschnaps wird aus den Zapfen des Wacholder-Baums und schmeckt auch danach. Der Schnaps hat einen Alkoholgehalt von rund 30 Volumenprozent. Diese Art von Schnaps bevorzugen vor allem Schnapskenner, für die ein Obstler zum Beispiel nichts Besonderes ist.

Pfefferminzschnaps / Pfefferminzlikör

Pfefferminzschnaps bzw. Pfefferminzlikör hat einen Alkoholgehalt zwischen 15 und 25 Volumenprozent. Es gibt auch Marken, die einen Alkoholgehalt von 50 Volumenprozent aufweisen. Der sogenannte Pfeffi hat einen minzigen Geschmack.

Gin

In Deutschland boomt der Gin, kein Wunder das dieser auch der beliebteste Schnaps für Trinkspiele in der Millenial Generation ist. In der Europäischen Union und der Schweiz muss Gin anders wie Wachholderschnaps einen Alkoholgehalt von mindestens 37,5 Volumenprozent besitzen.

Beim Gin gibt es viele verschiedene Arten wie den London Gin, den Dry Gin, den Sloe Gin und viele mehr. Gerade der Sloe Gin wird gerne bei Trinkspielen verwendet da er mit 30-34 Volumenprozent und seinem fruchtigem Geschmack in der Damenwelt sehr gut ankommt.

Kräuterschnaps

Für ein Trinkspiel verwenden kann man auch einen Kräuterschnaps. Hergestellt werden diese aus hocharomatischen Kräutern, Wurzeln und Zapfen aus der Alpenregion. Der Geschmack solcher Schnäpse ist einzuordnen in bitter bis würzig.

Es gibt aber auch Kräuterschnäpse, die fein-harzig und angenehm bitter sind vom Geschmack her. Außer für Trinkspiele werden diese Schnäpse, natürlich in einer nicht so großen Menge, sondern als Einzeldosis gerne als „Verdauungsschnaps“ nach einer reichhaltigen Mahlzeit getrunken.

Kräuterschnäpse werden gerne, vor allem von der jüngeren Generation, als Lieblingsschnäpse der älteren Generation dargestellt.

Gewürze Schnaps Trinkspiel

Neben dem bekannten Magenbitter (eigentlich ein Likör) gibt es auch den Zirben Schnaps als Beispiel für einen Kräuterschnaps. Unter die Kräuterschnäpse fallen auch die Schnäpse, die wegen ihres hohen Alkoholgehalts auch angezündet werden können. Verkauft werden solche Schnäpse unter Namen wie „Hexenkräuter“ etc. Vom Geschmack her sind diese Kräuterschnäpse eher recht bitter. Mit einem Alkoholgehalt von 48 Volumenprozent brennen diese Schnäpse brennt beim Anzünden.

Fruchtige Liköre

Für alle, denen Kräuterschnäpse zu Bitter sind gibt es auch die softeren Fruchtliköre. Fruchtliköre fallen meist aufgrund Ihrer Interessanten Geschmäcker und Kombinationen auf. Außerdem sind Sie sehr süffig und Süß. Der Alkoholgehalt liegt normalerweise bei 15 bis 35 Volumenprozent.

Haselnüsse trinkspiel schnaps

Haselnussschnaps

Bei Trinkspielen gerne verwendet wird auch Haselnussschnaps. Wegen den hohen Preisen für das Ausgangsprodukt für diesen Schnaps, den Haselnüssen, gehören diese Schnäpse zu den etwas teureren Schnäpsen auf dem Markt. Dafür schmeckt der Haselnussschnaps auch nach Haselnüssen. Die günstigen Haselnussschnäpse sind in der Regel künstlich aromatisiert. Die etwas teureren Produkte werden aus natürlichem Haselnussaroma destilliert.

Haselnussschnäpse erfahren zudem meist eine besondere Veredelung, wie die Reifung in einem Whiskyfass. Die Zielgruppe für einen Haselnussschnaps ist breit gefächert. Sie reicht von sehr jungen Trinkspiel-Fans bis zum Hippie, der statt einem Obstler eben einen guten Schnaps mit Haselnussgeschmack trinken möchte.

Grappa

Wer beim Trinkspiel einen besonderen Schnaps verwendet möchte, kann zum Grappa greifen. Bei der Herstellung von diesem Schnaps wird die aromatisierende Frucht erst nach dem Brennvorgang beigemischt. Hergestellt wird Grappa in Italien und in der Schweiz. Durch das Holz der Lagerfässer wird Farbe und Geschmack des Grappa bestimmt.

Grappas, die in Kirschholzfässern gelagert werden, haben einen süßen Geschmack. Der in Eichenholzfässern eingelagerte Schnaps hat einen eher herberen Geschmack. Bedingt durch die lange Lagerung in Kastanienholzfässern wiederum hat ein solcher Grappa eine bräunliche Farbe. Der Alkoholgehalt von Grappe liegt bei mindestens 37,5 Volumenprozent. Das Maximal-Volumenprozent beträgt 66 bis 70.

Grappa Trinkspiel Schnaps

Wichtig: Trinkspiele und Alkoholkonsum ist ausschließlich für Erwachsene geeignet. Wir möchten in keiner Weise zu übertriebenem oder unkontrolliertem Alkoholkonsum auffordern. Da der Gruppenzwang oftmals dazu animiert, größere Mengen an Alkohol zu trinken, können Trinkspiele gefährlich sein.

Sie möchten mehr über Fränkische Weine, Feinkost und Genuss erfahren? Dann Besuchen Sie unsere Beiträge im MalwasFeines Blog oder stöbern Sie ein bisschen durch unseren Shop. Eine Auswahl an wissenswerten und Interessanten Kategorien haben wir unten für Sie aufgelistet!

Wissenswertes zum Thema

[powr-social-media-icons id="68bffaca_1594450902"]

[powr-social-feed id="16965c71_1597314852"]