• Rund um die Uhr E-Mail Beratung
  • Schneller umweltfreundlicher Versand mit DHL
  • Freier Versand ab 80€ Bestellwert
  • Vom Experten ausgewählte Frankenweine
  • Regionale Traditions Unternehmen aus Franken
  • Rund um die Uhr E-Mail Beratung
  • Schneller umweltfreundlicher Versand mit DHL
  • Freier Versand ab 80€ Bestellwert
  • Vom Experten ausgewählte Frankenweine
  • Regionale Traditions Unternehmen aus Franken

Die Scheurebe - Tochter des Rieslings

Die Scheurebe ist alles andere als scheu, sondern bei vollständiger Reife ein Weißwein mit sehr rassigem und vollem Charakter. Die Beeren bauen die Winzer oft als Auslese, Beerenauslese, Trockenbeerenauslese oder Eiswein aus. Die Rebsorte ist, wie auch beispielsweise der Müller-Thurgau oder der Zweigelt, nach ihrem Züchter benannt. Die Rebsorte konkurriert mit den Anbauflächen des Rieslings und die Bestockung geht in den letzten Jahren in Deutschland immer mehr zurück. In England aber experimentieren die Winzer mit Cool-Climate-Neuzüchtungen wie dieser gern mit der Traube.

Herkunft und Abstammung der Scheurebe

Georg Scheu hat in der Landesanstalt für Rebenzüchtung Alzey mit dem 88. Sämling aus einer ganzen Reihe Kreuzversuche zwischen Riesling und Silvaner im Jahr 1916 die Scheurebe hervorgebracht. Bevor die Rebsorte seinen Namen bekam, nannte man sie vom 1. Weltkrieg bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges Dr. Wagner-Rebe. Danach trug sie den Namen Sämling, S 88 oder auch Sämling 88. So heißt die Scheurebe in Österreich übrigens immer noch.

Erst in den 1950er Jahren bekam die Neuzüchtung stärkere Aufmerksamkeit, denn da gelang es aus der Rebsorte Beeren- und Trockenbeerenauslesen zu produzieren. Noch immer wird die Sorte vor allem in Rheinhessen angepflanzt, aber auch in Franken befinden sich Weinberge mit ungefähr 160 Hektar der Rebsorte. International konnte die Scheurebe keine Bedeutung erlangen. Neben den englischen Experimenten wird sie nur in Kalifornien und natürlich in der Steiermark angebaut. Durch eine DNA-Analyse wies man nach, dass die Scheurebe keine Kreuzung aus Riesling und Silvaner ist, sondern aus Riesling und Buketttraube. Diese ist selbst eine Kreuzung aus Silvaner und Trollinger. Sebastian von Randersacker verdanken wir die Bukett Traube.

Die Beschreibung der Rebsorte Scheurebe

Die Traube der Scheurebe ist mittelgroß, dichtbeerig und gedrungen. Der Geschmack der gelb-grünen Beeren ist saftig, mit einem fruchtigem Sortenaroma. Sie haben eine sehr harte Schale. Die Triebspitzen der starkwüchsigen Rebstöcke sind hellgrün und behaart. Das Blatt ist fünflappig mit einer Stielbucht.

Der Geschmack und Ausbau der Scheurebe

Die Scheurebe finden Sie oft als deutscher Prädikatwein. Süß und lieblich sind bei diesem Wein deutlich ausgeprägter als bei anderen Rebsorten. Die Farbe variiert je nach Ausbau von blassgelb über strohgelb bis goldgelb. Die mittelkräftigen Qualitätsweine und auch die Kabinettweine bestechen durch ihre Harmonie zwischen Riesling Bukett und anregender bis feinfruchtiger Säure. Neben der feinen Muskatnote, die die Rebsorte von der Vatertraube Riesling hat, ist ein typischer Ton des Sämlings eine volles Bukett, welches an Schwarze Johannisbeere erinnert. Daneben treten Mandarine, Pfirsich, Mango und Limone in Interaktion mit den rassigen Säuren und geben dem Wein einen vollen Körper.

Vor der Vollreife ist das Bukett besonders stark ausgeprägt. Es wird immer edler und feiner, je weiter die Trauben reifen, bis hin zur Edelfäule. Die Säure bleibt außerordentlich konstant und elegant. Vor allem die edelsüßen Weine sind sehr lange haltbar und präsentieren sich auch nach vielen Jahren mit einem tollen Aroma von Pfirsich und Rose. Trockene Ausbauten der Rebsorte sollten Sie aber besser jung genießen.

Unsere Empfehlung zu Scheurebe

Wir empfehlen die elegante Tochter des Rieslings als leichten Kabinettwein in geselligen Runden mit Freunden und der Familie. Die halbtrockenen Qualitätsweine können Sie wunderbar zu aromatischen und würzigen Speisen wie Fisch und Geflügel trinken. Probieren Sie eine Scheurebe einmal zu asiatischen Gerichten. Sie werden erstaunt sein, wie gut dies harmoniert! Mit unserem Gebäck für Weinproben werden Sie die Noten der schwarzen Johannisbeere noch deutlicher spüren. Zum Wohl! Scheurebe online kaufen bei MalwasFeines.