• Rund um die Uhr E-Mail Beratung
  • Schneller umweltfreundlicher Versand mit DHL
  • Freier Versand ab 80€ Bestellwert
  • Vom Experten ausgewählte Frankenweine
  • Regionale Traditions Unternehmen aus Franken
  • Rund um die Uhr E-Mail Beratung
  • Schneller umweltfreundlicher Versand mit DHL
  • Freier Versand ab 80€ Bestellwert
  • Vom Experten ausgewählte Frankenweine
  • Regionale Traditions Unternehmen aus Franken

Domina - Rotwein aus Franken

Die Domina ist wohl die beliebteste rote Rebsorte im Weinland Franken. Der Rotwein ist vollmundig, wunderbar dunkel und hat einen ausgeprägten Körper mit herrlichen Noten von Kirschen und Waldfrüchten wie Brombeeren. Oftmals bekommt der Rotwein eine besondere rauchige Duftnote, die unter Weinkennern äußerst beliebt ist. Die Rebsorte wird fast ausschließlich in Franken angebaut und ist ein echtes Aushängeschild der Region. Domina Rotweine werden auch gerne zum Kochen verwendet. Außerhalb von Deutschland und sogar in vielen Teilen Deutschlands ist sie gar nicht bekannt. Gut für Sie und uns - dann haben wir diesen exklusiven Wein für uns alleine!

Geschichte und Herkunft der Rebsorte Domina

Die Rebsorte wurde im Jahr 1927 gezüchtet. Sie ist eine Kreuzung der beiden Sorten Portugieser und Blauer Spätburgunder (Pinot Noir). Peter Morio ist der Vater der erfolgreichen Rotweinrebsorte, die er erstmals im Jahr 1926 anpflanzte. Dies war in Geilweilenhof, einer Außenstelle der bayrischen Landesanstalt für Wein- und Obst- und Gartenbau. Daher wird die Domina auch manchmal Geilweilerhof 4-25-7 genannt. Auch Rotspechter ist ein bekanntes Synonym. Dr. Bernahrd Husfeld entwickelte die Sorte weiter, der im Jahr 1974 Sortenschutz erteilt wurde.

Die Beschreibung der Reb- und Weinsorte Domina

Die Traube ist mittelgroß bis groß und dicht, dabei geschultert. Die Beeren präsentieren sich in einem tiefblauen Schwarz, sind rund und von mittlerer Größe. Sie leuchten in den Weinbergen Frankens genauso wie der aus der Beere gekelterte Rotwein Domina im Glas. Die Domina ist wenig frostempfindlich und reift in guten Lagen Extrakt- und gerbstoffreich mittelspät heran. Die Triebspitzen sind wollig weiß behaart und die jungen hellgrünen Blätter auf der Unterseite ebenfalls bewollt. Die großen, ausgewachsenen Blätter sind fünflappig, manchmal siebenlappig und weisen leichte Blasen auf. Die Pflanze ist recht robust und zeigt nur eine mittlere Anfälligkeit gegen Botrytis.

Der Geschmack der Rebsorte Domina

Der Rotwein leuchtet tiefrot und dunkel im hochwertigen Weinglas. feinfruchtige Kirscharomen, Brombeere und andere Waldfrüchte wie Heidelbeere, Himbeere sowie markante Noten von Tabak, getrockneten Früchten und Pflaume umschmeicheln Nase und Gaumen. In guten Weinjahren präsentiert sich dieser Frankenwein besonders extrakt- und körperreich. Durch die Lagerung im Holzfass wird der Geschmack vollends rund. Junge Dominas haben oft noch viel Säure, die sich durch die Ausreifung aber etwas verliert, was dem Wein noch eine viel sanftere Note bei gleichbleibend vollen Aroma verleiht. Späte Abfüllungen in die Flaschen versprechen einen hochwertigen und außerordentlich exquisiten Weingenuss, den so mancher einem Rotwein aus Deutschland nicht zutraut. Wenn Sie diesen fantastischen Rotwein aus Franken noch nicht probiert haben, dann sollten Sie es unbedingt tun! Frankenwein Rotwein Rebsorte Domina deutscher Wein - Rebsorte Domina - Frankenwein Rotwein kaufen - MalwasFeines. 

Deutsche Rotweine Domina unsere Empfehlung

Diesen Wein mit Charakter trinken Sie am besten zu gebratenem und geschmortem Wild, Lamm und Rind mit einer satten dunklen Soße. Doch auch einen kräftiger Schweinsbraten mit Klößen oder Knödeln begleitet er hervorragend. Opulent wie ein fränkisches Festessen! Doch die vielschichtige Domina passt auch hervorragend zu italienischen Gerichten wie Pasta oder Pizza oder einem kräftigen Käse. Mit diesem Rotwein erleben Sie das italienische Dolce Vita in Deutschland! Widerstehen Sie der Verführung nicht und gönnen Sie sich MalwasFeines!